html5 templates




Minimum Card

Wenn man die Münzen auch lose in die Hosentasche tun kann und für die Karten ein Fach möchte, ist das die Lösung.

Minimum Card     

für Scheine mit Kartenfach, von Hand genäht    
Verschlussgummi leicht wechselbar.   
Pflanzlich gegerbtes Rindleder, durchgefärbt.
Der kleine Steck-Haltebügel für das 
Haargummi ist aus Edelstahl handgefertigt.
Beigelegt ist ein Ausleseschutzkarte (RFID-Blocker). 

Minimum Card             90,-      


... eigentlich braucht echter Minimalismus nicht viele Worte.
Da wir uns aber gerade nicht gegenüberstehen und ich Ihnen die Details nicht persönlich zeigen kann, benutze ich mehr Text:

Die Minimum ist die Weiterentwicklung einer japanischen Wickelbörse.
Das Verschlussgummi ist an der Börse mit einem kleinen Edelstahlbügelchen fixiert und kann selber gewechselt werden. Es handelt sich um ein handelsübliches Haargummi und damit um ein Normteil was sich leicht nachkaufen lässt.

Minimum Card

Das Kartenfach: ein Kartenfach mit großem Sichtfenster. 
Durch das Fenster lassen sich die einzelnen Karten vorschieben und einzeln herausnehmen. Das Kartenfach wird für 4, 6, 8 oder 10 Karten gefertigt.

Die Scheine werden lose hinter das Kartenfach geschoben.

Ist die Minimum Card zugefaltet und mit dem Gummi gesichert, kann nichts mehr herausfallen.

Die Größe: Die zugeklappte Börse hat nur 75 x 60 mm. Die Stärke variiert, je nach Anzahl der Karten.


Varianten (bitte anklicken)

Minimum Basic- die Karten werden einzeln hinter eine Lederlasche gelegt.

Minimum Coin - mit einem übersichtlichen Münzfach!




Anschrift

CZERNY Lederdesign
Ulrich Czerny
Obere Hauptstraße 42
09244 Lichtenau

Kontakt
taschen@lederdesign.de
Telefon 037208 - 899 602

CZERNY erleben

Es gibt viele Wege CZERNY_taschen in die Hand zu nehmen:
Ausstellungen und Messen
oder
ein Besuch bei mir im Atelier.
Bitte vereinbaren Sie mit uns einen Termin.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 




© Copyright 2018 - Ulrich Czerny - All Rights Reserved